Das könnte dich auch interessieren

Positives Verstärken nährt den Glauben an sich selbst 25.03.2019
Erziehung & Motivation

Selbstbewusstsein stärken: Glaub‘ an dich!

Ihr möchtet euer Kind motivieren und sein Selbstvertrauen für den Schulalltag stärken? Dafür gibt es eine wunderbare Zauberformel und die heißt „Positive Verstärkung“!+


Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Pubertät: Vertrauen als Basis 13.03.2019
Erziehung & Motivation

Pubertät: Klare Infos schaffen Vertrauen

„Meine Information ist deine Freiheit!“ – Diesen klugen Satz habe ich von einem Vortrag zum Thema „Pubertät“ mitgenommen. Danach zu leben, macht vieles einfacher.+


Wie viel Taschengeld? 13.02.2019
Erziehung & Motivation

Zahltag: Wie viel Taschengeld für Schüler?

Damit Kinder früh den Umgang mit Geld lernen, wird Taschengeld spätestens ab dem Schulalter empfohlen. Aber wie viel Taschengeld gibt man im Monat oder in der Woche? Hier findet ihr Tipps dazu.+


Ein entspannter Morgen mit Schulkindern 05.02.2019
Erziehung & Motivation

Entspannter in den Schultag starten

Ein entspannter Familien-Morgen trotz Schule? Geht das? Gute Vorbereitung am Abend und zeitiges Aufstehen entstressen den Morgen - zumindest etwas.+


Vegetarier-Dasein akzeptieren 22.01.2019
Erziehung & Motivation

Mein Kind ist plötzlich Vegetarier

„Nein, ich will kein Fleisch!“ – Gestern war Schnitzel noch das Lieblingsessen, ab heute ist euer Kind erklärter Vegetarier? Statt diesen Wunsch zu belächeln, raten wir, neugierig nach dem „Warum“ zu fragen.+


Selbstbewusste Kinder 09.12.2018
Erziehung & Motivation

Stopp, ich will das nicht!

Im Klassenzimmer und auf dem Pausenhof herrschen manchmal ein rauer Ton, Aggressionen und gemeine Hänseleien. Um hier nicht unterzugehen, müssen sich Kinder selbst behaupten können. +


Pubertät: Das Kurzzeitgedächtnis nimmt eine Auszeit

Was sind die ersten Anzeichen für den Beginn der Pubertät? Vergessene Schlüssel und leere Milchtüten im Kühlschrank gehören in jedem Fall dazu.


Pubertät = Umbau im Gehirn

Morgens beim Cappuccino-Machen bin ich das erste Mal drüber gestolpert. Die Milchtüte, die im Kühlschrank stand, war leer. Ungewöhnlich, aber nun gut, ich war wohl etwas verwirrt, so dass ich die leere Tüte statt in den Plastikmüll zu werfen in den Kühlschrank zurückgestellt hatte. Ich hielt mir zugute, dass dies im Alltagstrubel mal passieren kann. Doch die Sache hatte System. Drei Tage später entdeckte ich die nächste leere Milch im Kühlschrank. Wieder einige Tage später fand ich die Erklärung, als mein Sohn sich sein Müsli mixte und schwupp landete die leere Tüte wieder in der Kühlschranktür.

Pubertät: Das Kurzzeitgedächtnis nimmt eine Auszeit

Leere Milchtüten im Kühlschrank - dies war also eine der möglichen Folgen, welche die viel beschriebenen Umstrukturierungsprozesse im Gehirn eines heranwachsenden Teenagers haben können. Die Anzeichen mehrten sich: Vergessene Schlüssel, vermisste Turnschuhe, morgens aus dem Haus ohne Schulrucksack, auch die Jacke konnte mal im Winter fehlen. Der abendliche Gang ins Bad zum Zähneputzen und dann wurde doch das Zähneputzen vergessen. Konzentrieren und Merken fiel einfach schwer, das sonst so gut funktionierende Kurzzeitgedächtnis hakte. Auch Heftmitschriften aus der Schule lasen sich öfter wie Lückentexte. Befreundete Eltern beschrieben ähnliche Symptome. Also, alles nicht beunruhigend, sondern einfach nur Pubertät.


Das könnte dich auch interessieren

Positives Verstärken nährt den Glauben an sich selbst 25.03.2019
Erziehung & Motivation

Selbstbewusstsein stärken: Glaub‘ an dich!

Ihr möchtet euer Kind motivieren und sein Selbstvertrauen für den Schulalltag stärken? Dafür gibt es eine wunderbare Zauberformel und die heißt „Positive Verstärkung“!+


Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Pubertät: Vertrauen als Basis 13.03.2019
Erziehung & Motivation

Pubertät: Klare Infos schaffen Vertrauen

„Meine Information ist deine Freiheit!“ – Diesen klugen Satz habe ich von einem Vortrag zum Thema „Pubertät“ mitgenommen. Danach zu leben, macht vieles einfacher.+


Wie viel Taschengeld? 13.02.2019
Erziehung & Motivation

Zahltag: Wie viel Taschengeld für Schüler?

Damit Kinder früh den Umgang mit Geld lernen, wird Taschengeld spätestens ab dem Schulalter empfohlen. Aber wie viel Taschengeld gibt man im Monat oder in der Woche? Hier findet ihr Tipps dazu.+


Ein entspannter Morgen mit Schulkindern 05.02.2019
Erziehung & Motivation

Entspannter in den Schultag starten

Ein entspannter Familien-Morgen trotz Schule? Geht das? Gute Vorbereitung am Abend und zeitiges Aufstehen entstressen den Morgen - zumindest etwas.+


Vegetarier-Dasein akzeptieren 22.01.2019
Erziehung & Motivation

Mein Kind ist plötzlich Vegetarier

„Nein, ich will kein Fleisch!“ – Gestern war Schnitzel noch das Lieblingsessen, ab heute ist euer Kind erklärter Vegetarier? Statt diesen Wunsch zu belächeln, raten wir, neugierig nach dem „Warum“ zu fragen.+


Selbstbewusste Kinder 09.12.2018
Erziehung & Motivation

Stopp, ich will das nicht!

Im Klassenzimmer und auf dem Pausenhof herrschen manchmal ein rauer Ton, Aggressionen und gemeine Hänseleien. Um hier nicht unterzugehen, müssen sich Kinder selbst behaupten können. +