Pfeil links kamina

Das könnte dich auch interessieren

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Test: StickerKid* Namensetiketten für die Schule

Wer kennt das nicht? Dauernd verschwinden Dinge in der Schule auf Nimmerwiedersehen. Was hilft? Die Schulsachen beschriften. Wir haben die personalisierten Namensaufkleber von StickerKid* für euch getestet.


Unser Blogger-Aufkleber-Test-Set besteht aus

  • 10 mittleren Namensetiketten
  • 20 kleinen Namensetiketten
  • 4 Schuhaufklebern

Die Online-Gestaltung war sehr einfach, man kann bei allen Namensetiketten die Schrift, Text- und Hintergrundfarbe wählen. Bei den größeren Etiketten gibt es eine große Bilderthemenauswahl und man hat die schöne Qual der Wahl für welches "Logo" man sich entscheidet. Der Versand ging schnell und die Aufkleber fühlen sich hochwertig an, sie sind sehr stabil und kleben super.

Die kleinen Namensetiketten (Größe: 46 x 6 mm) kann man z.B. auf die Zahnbürste, Brille, Trinkflasche oder Stifte kleben.

Bei den mittleren Aufklebern (Größe: 60 x 18 mm) hat man sogar zwei Zeilen zur Verfügung. Da gibt es genug Platz, um z.B. noch eine Telefonnummer unterzubringen.

StickerKid*

Die Schuhaufkleber (Größe: 38 x 40 mm) klebt man hinten in die Ferse. Sie verrutschen nicht und halten auch Schweiß aus ;).

Die personalisierten Namensaufkleber* sind sogar für die Mikrowelle und den Geschirrspüler geeignet!

Fazit

Wir finden die individuellen Namenssticker* für Kinder sehr praktisch, da man sie auch leicht wieder entfernen kann. Eine Beschriftung mit Edding oder Kulli ist nicht mehr notwendig und das kann beim Weiterverkauf auf dem Flohmarkt eine große Rolle spielen ;). Die Sticker sehen außerdem schön aus und durch das "Logo" haben sie auch einen sehr hohen Wiedererkennungswert.


*Werbung

Das könnte dich auch interessieren

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Pfeil rechts kamina