Das könnte dich auch interessieren

Positives Verstärken nährt den Glauben an sich selbst 25.03.2019
Erziehung & Motivation

Selbstbewusstsein stärken: Glaub‘ an dich!

Ihr möchtet euer Kind motivieren und sein Selbstvertrauen für den Schulalltag stärken? Dafür gibt es eine wunderbare Zauberformel und die heißt „Positive Verstärkung“!+


Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Pubertät: Vertrauen als Basis 13.03.2019
Erziehung & Motivation

Pubertät: Klare Infos schaffen Vertrauen

„Meine Information ist deine Freiheit!“ – Diesen klugen Satz habe ich von einem Vortrag zum Thema „Pubertät“ mitgenommen. Danach zu leben, macht vieles einfacher.+


Wie viel Taschengeld? 13.02.2019
Erziehung & Motivation

Zahltag: Wie viel Taschengeld für Schüler?

Damit Kinder früh den Umgang mit Geld lernen, wird Taschengeld spätestens ab dem Schulalter empfohlen. Aber wie viel Taschengeld gibt man im Monat oder in der Woche? Hier findet ihr Tipps dazu.+


Ein entspannter Morgen mit Schulkindern 05.02.2019
Erziehung & Motivation

Entspannter in den Schultag starten

Ein entspannter Familien-Morgen trotz Schule? Geht das? Gute Vorbereitung am Abend und zeitiges Aufstehen entstressen den Morgen - zumindest etwas.+


Vegetarier-Dasein akzeptieren 22.01.2019
Erziehung & Motivation

Mein Kind ist plötzlich Vegetarier

„Nein, ich will kein Fleisch!“ – Gestern war Schnitzel noch das Lieblingsessen, ab heute ist euer Kind erklärter Vegetarier? Statt diesen Wunsch zu belächeln, raten wir, neugierig nach dem „Warum“ zu fragen.+


Selbstbewusste Kinder 09.12.2018
Erziehung & Motivation

Stopp, ich will das nicht!

Im Klassenzimmer und auf dem Pausenhof herrschen manchmal ein rauer Ton, Aggressionen und gemeine Hänseleien. Um hier nicht unterzugehen, müssen sich Kinder selbst behaupten können. +


Test: StickerKid* Namensetiketten für die Schule

Wer kennt das nicht? Dauernd verschwinden Dinge in der Schule auf Nimmerwiedersehen. Was hilft? Die Schulsachen beschriften. Wir haben die personalisierten Namensaufkleber von StickerKid* für euch getestet.


Unser Blogger-Aufkleber-Test-Set besteht aus

  • 10 mittleren Namensetiketten
  • 20 kleinen Namensetiketten
  • 4 Schuhaufklebern

Die Online-Gestaltung war sehr einfach, man kann bei allen Namensetiketten die Schrift, Text- und Hintergrundfarbe wählen. Bei den größeren Etiketten gibt es eine große Bilderthemenauswahl und man hat die schöne Qual der Wahl für welches "Logo" man sich entscheidet. Der Versand ging schnell und die Aufkleber fühlen sich hochwertig an, sie sind sehr stabil und kleben super.

Die kleinen Namensetiketten (Größe: 46 x 6 mm) kann man z.B. auf die Zahnbürste, Brille, Trinkflasche oder Stifte kleben.

Bei den mittleren Aufklebern (Größe: 60 x 18 mm) hat man sogar zwei Zeilen zur Verfügung. Da gibt es genug Platz, um z.B. noch eine Telefonnummer unterzubringen.

StickerKid*

Die Schuhaufkleber (Größe: 38 x 40 mm) klebt man hinten in die Ferse. Sie verrutschen nicht und halten auch Schweiß aus ;).

Die personalisierten Namensaufkleber* sind sogar für die Mikrowelle und den Geschirrspüler geeignet!

Fazit

Wir finden die individuellen Namenssticker* für Kinder sehr praktisch, da man sie auch leicht wieder entfernen kann. Eine Beschriftung mit Edding oder Kulli ist nicht mehr notwendig und das kann beim Weiterverkauf auf dem Flohmarkt eine große Rolle spielen ;). Die Sticker sehen außerdem schön aus und durch das "Logo" haben sie auch einen sehr hohen Wiedererkennungswert.


*Werbung

Das könnte dich auch interessieren

Positives Verstärken nährt den Glauben an sich selbst 25.03.2019
Erziehung & Motivation

Selbstbewusstsein stärken: Glaub‘ an dich!

Ihr möchtet euer Kind motivieren und sein Selbstvertrauen für den Schulalltag stärken? Dafür gibt es eine wunderbare Zauberformel und die heißt „Positive Verstärkung“!+


Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Pubertät: Vertrauen als Basis 13.03.2019
Erziehung & Motivation

Pubertät: Klare Infos schaffen Vertrauen

„Meine Information ist deine Freiheit!“ – Diesen klugen Satz habe ich von einem Vortrag zum Thema „Pubertät“ mitgenommen. Danach zu leben, macht vieles einfacher.+


Wie viel Taschengeld? 13.02.2019
Erziehung & Motivation

Zahltag: Wie viel Taschengeld für Schüler?

Damit Kinder früh den Umgang mit Geld lernen, wird Taschengeld spätestens ab dem Schulalter empfohlen. Aber wie viel Taschengeld gibt man im Monat oder in der Woche? Hier findet ihr Tipps dazu.+


Ein entspannter Morgen mit Schulkindern 05.02.2019
Erziehung & Motivation

Entspannter in den Schultag starten

Ein entspannter Familien-Morgen trotz Schule? Geht das? Gute Vorbereitung am Abend und zeitiges Aufstehen entstressen den Morgen - zumindest etwas.+


Vegetarier-Dasein akzeptieren 22.01.2019
Erziehung & Motivation

Mein Kind ist plötzlich Vegetarier

„Nein, ich will kein Fleisch!“ – Gestern war Schnitzel noch das Lieblingsessen, ab heute ist euer Kind erklärter Vegetarier? Statt diesen Wunsch zu belächeln, raten wir, neugierig nach dem „Warum“ zu fragen.+


Selbstbewusste Kinder 09.12.2018
Erziehung & Motivation

Stopp, ich will das nicht!

Im Klassenzimmer und auf dem Pausenhof herrschen manchmal ein rauer Ton, Aggressionen und gemeine Hänseleien. Um hier nicht unterzugehen, müssen sich Kinder selbst behaupten können. +