Das könnte dich auch interessieren

Positives Verstärken nährt den Glauben an sich selbst 25.03.2019
Erziehung & Motivation

Selbstbewusstsein stärken: Glaub‘ an dich!

Ihr möchtet euer Kind motivieren und sein Selbstvertrauen für den Schulalltag stärken? Dafür gibt es eine wunderbare Zauberformel und die heißt „Positive Verstärkung“!+


Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Pubertät: Vertrauen als Basis 13.03.2019
Erziehung & Motivation

Pubertät: Klare Infos schaffen Vertrauen

„Meine Information ist deine Freiheit!“ – Diesen klugen Satz habe ich von einem Vortrag zum Thema „Pubertät“ mitgenommen. Danach zu leben, macht vieles einfacher.+


Wie viel Taschengeld? 13.02.2019
Erziehung & Motivation

Zahltag: Wie viel Taschengeld für Schüler?

Damit Kinder früh den Umgang mit Geld lernen, wird Taschengeld spätestens ab dem Schulalter empfohlen. Aber wie viel Taschengeld gibt man im Monat oder in der Woche? Hier findet ihr Tipps dazu.+


Ein entspannter Morgen mit Schulkindern 05.02.2019
Erziehung & Motivation

Entspannter in den Schultag starten

Ein entspannter Familien-Morgen trotz Schule? Geht das? Gute Vorbereitung am Abend und zeitiges Aufstehen entstressen den Morgen - zumindest etwas.+


Vegetarier-Dasein akzeptieren 22.01.2019
Erziehung & Motivation

Mein Kind ist plötzlich Vegetarier

„Nein, ich will kein Fleisch!“ – Gestern war Schnitzel noch das Lieblingsessen, ab heute ist euer Kind erklärter Vegetarier? Statt diesen Wunsch zu belächeln, raten wir, neugierig nach dem „Warum“ zu fragen.+


Selbstbewusste Kinder 09.12.2018
Erziehung & Motivation

Stopp, ich will das nicht!

Im Klassenzimmer und auf dem Pausenhof herrschen manchmal ein rauer Ton, Aggressionen und gemeine Hänseleien. Um hier nicht unterzugehen, müssen sich Kinder selbst behaupten können. +


Nägelkauen - was hilft?

Abgekaute Nägel sehen alles andere als schön aus. Das empfinden auch die kleinen Nägelkauer oft selbst so - trotzdem helfen Ermahnen oder gutes Zureden meist nicht.


Nägelkauen als Druckabbau

Ich weiß gar nicht mehr, wann es genau losging. Irgendwann während der Grundschulzeit, vielleicht in der dritten Klasse, mussten wir immer seltener Fingernägel schneiden. Immer häufiger waren die Finger im Mund, die Nägel wurden immer kürzer. Ermahnen, erinnern, bitten - nichts half, das Nägelkauen war zur Gewohnheit geworden.

Täglich lackieren verdirbt den "Appetit auf Nägel"

Dennoch waren die Kinder offen für Anti-Nägelkauen-Strategien. Doch der in der Apotheke erstandene Lack, der unangenehm schmeckt, half nur kurzfristig bzw. er hätte als Therapie gegen das Nägelkauen mehrmals täglich aufgetragen werden müssen. Dazu fehlte uns leider die nötige Disziplin.

Innerer Druck als Ursache?

Die Ursache des Nägelkauens war nicht eindeutig ersichtlich. War es Nervosität, innere Anspannung, Langeweile oder einfach eine Marotte? Vielleicht auch alles zusammen? In jedem Fall gab sich diese Angewohnheit bei meinen Kindern nach vielen Monaten genauso unerwartet wie sie angefangen hatte. Sie hatten es dann irgendwie in den Griff bekommen, weil das unschöne Aussehen sie wohl selbst so störte. Da war der Wille plötzlich stärker als die Kausucht.

Abwarten hilft manchmal auch

Also gegen Nägelkauen helfen aus meiner Erfahrung entweder Geduld und nicht zu großes Beachten (es sei denn, es stecken eindeutig psychische Probleme dahinter) oder häufiges Anwenden eines Speziallacks. Vielleicht funktioniert bei Mädchen auch (farbiger) Nagellack. Ob eine ausgesetzte Belohnung wirkt, haben wir nicht ausprobiert. Ermahnen und Schimpfen bringen mit ziemlicher Sicherheit nichts - eher im Gegenteil, Druck schürt meist das Nägelkauen. Was aber bestimmt hilft, ist positives Verstärken, wenn die Nägel langsam wieder wachsen.


Das könnte dich auch interessieren

Positives Verstärken nährt den Glauben an sich selbst 25.03.2019
Erziehung & Motivation

Selbstbewusstsein stärken: Glaub‘ an dich!

Ihr möchtet euer Kind motivieren und sein Selbstvertrauen für den Schulalltag stärken? Dafür gibt es eine wunderbare Zauberformel und die heißt „Positive Verstärkung“!+


Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Pubertät: Vertrauen als Basis 13.03.2019
Erziehung & Motivation

Pubertät: Klare Infos schaffen Vertrauen

„Meine Information ist deine Freiheit!“ – Diesen klugen Satz habe ich von einem Vortrag zum Thema „Pubertät“ mitgenommen. Danach zu leben, macht vieles einfacher.+


Wie viel Taschengeld? 13.02.2019
Erziehung & Motivation

Zahltag: Wie viel Taschengeld für Schüler?

Damit Kinder früh den Umgang mit Geld lernen, wird Taschengeld spätestens ab dem Schulalter empfohlen. Aber wie viel Taschengeld gibt man im Monat oder in der Woche? Hier findet ihr Tipps dazu.+


Ein entspannter Morgen mit Schulkindern 05.02.2019
Erziehung & Motivation

Entspannter in den Schultag starten

Ein entspannter Familien-Morgen trotz Schule? Geht das? Gute Vorbereitung am Abend und zeitiges Aufstehen entstressen den Morgen - zumindest etwas.+


Vegetarier-Dasein akzeptieren 22.01.2019
Erziehung & Motivation

Mein Kind ist plötzlich Vegetarier

„Nein, ich will kein Fleisch!“ – Gestern war Schnitzel noch das Lieblingsessen, ab heute ist euer Kind erklärter Vegetarier? Statt diesen Wunsch zu belächeln, raten wir, neugierig nach dem „Warum“ zu fragen.+


Selbstbewusste Kinder 09.12.2018
Erziehung & Motivation

Stopp, ich will das nicht!

Im Klassenzimmer und auf dem Pausenhof herrschen manchmal ein rauer Ton, Aggressionen und gemeine Hänseleien. Um hier nicht unterzugehen, müssen sich Kinder selbst behaupten können. +