Das könnte dich auch interessieren

Positives Verstärken nährt den Glauben an sich selbst 25.03.2019
Erziehung & Motivation

Selbstbewusstsein stärken: Glaub‘ an dich!

Ihr möchtet euer Kind motivieren und sein Selbstvertrauen für den Schulalltag stärken? Dafür gibt es eine wunderbare Zauberformel und die heißt „Positive Verstärkung“!+


Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Pubertät: Vertrauen als Basis 13.03.2019
Erziehung & Motivation

Pubertät: Klare Infos schaffen Vertrauen

„Meine Information ist deine Freiheit!“ – Diesen klugen Satz habe ich von einem Vortrag zum Thema „Pubertät“ mitgenommen. Danach zu leben, macht vieles einfacher.+


Wie viel Taschengeld? 13.02.2019
Erziehung & Motivation

Zahltag: Wie viel Taschengeld für Schüler?

Damit Kinder früh den Umgang mit Geld lernen, wird Taschengeld spätestens ab dem Schulalter empfohlen. Aber wie viel Taschengeld gibt man im Monat oder in der Woche? Hier findet ihr Tipps dazu.+


Ein entspannter Morgen mit Schulkindern 05.02.2019
Erziehung & Motivation

Entspannter in den Schultag starten

Ein entspannter Familien-Morgen trotz Schule? Geht das? Gute Vorbereitung am Abend und zeitiges Aufstehen entstressen den Morgen - zumindest etwas.+


Vegetarier-Dasein akzeptieren 22.01.2019
Erziehung & Motivation

Mein Kind ist plötzlich Vegetarier

„Nein, ich will kein Fleisch!“ – Gestern war Schnitzel noch das Lieblingsessen, ab heute ist euer Kind erklärter Vegetarier? Statt diesen Wunsch zu belächeln, raten wir, neugierig nach dem „Warum“ zu fragen.+


Selbstbewusste Kinder 09.12.2018
Erziehung & Motivation

Stopp, ich will das nicht!

Im Klassenzimmer und auf dem Pausenhof herrschen manchmal ein rauer Ton, Aggressionen und gemeine Hänseleien. Um hier nicht unterzugehen, müssen sich Kinder selbst behaupten können. +


Nach der Schule erstmal chillen

Das Abschalten und Entspannen nach der Schule ist für die meisten Schüler ganz wichtig. Gönnt euren Kindern die Zeit, in der sie sich allein in ihr Zimmer zurückziehen können.


Katzen als Chill-Vorbild

Es klingelt. Freudig öffne ich die Tür, mein Kind kommt heim - oder besser gesagt, es schleppt sich heim. Auf meine Frage "Und, wie war es in der Schule?" ernte ich nur ein kurzes "Okay". Dann zieht sich mein Kind wortlos Schuhe und Jacke aus und verschwindet in seinem Zimmer. Ich höre nur noch das Klacken der Zimmertür, stehe allein im Flur.

Anfangs haben mich solche Situationen irritiert. Denn schon während der Grundschulzeit brauchten meine Kinder nach Schule und Hort erstmal Zeit für sich. Nicht jeden Tag, manchmal wollten sie auch sofort ganz viel erzählen, aber insgesamt waren solche Ich-zieh-mich-kurz-mal-zurück-Tage häufiger als die anderen. Wenn ich auf sofortige Kommunikation bestand, endete diese oft in einem gegenseitigen Genervtsein.

Schultage sind anstrengend

Mittlerweile finde ich dieses Verhalten völlig normal. Schule ist anstrengend! Nicht nur die Konzentration im Unterricht, sondern auch das soziale Miteinander in der Klassengemeinschaft und in den Pausen fordert die Kinder. Da ist es nur logisch, dass Körper und Geist Erholung brauchen. Ich bin ja auch froh, wenn ich nach dem Büro für ein paar Minuten allein abschalten kann.

Spätestens nach einer halben Stunde öffnet sich die Zimmertür wieder und dann erfahre ich doch noch - fast ohne nachzubohren - wie es in der Schule war.

Blog-Tipps zum Thema "Entspannung für Schüler und Eltern":


Das könnte dich auch interessieren

Positives Verstärken nährt den Glauben an sich selbst 25.03.2019
Erziehung & Motivation

Selbstbewusstsein stärken: Glaub‘ an dich!

Ihr möchtet euer Kind motivieren und sein Selbstvertrauen für den Schulalltag stärken? Dafür gibt es eine wunderbare Zauberformel und die heißt „Positive Verstärkung“!+


Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Pubertät: Vertrauen als Basis 13.03.2019
Erziehung & Motivation

Pubertät: Klare Infos schaffen Vertrauen

„Meine Information ist deine Freiheit!“ – Diesen klugen Satz habe ich von einem Vortrag zum Thema „Pubertät“ mitgenommen. Danach zu leben, macht vieles einfacher.+


Wie viel Taschengeld? 13.02.2019
Erziehung & Motivation

Zahltag: Wie viel Taschengeld für Schüler?

Damit Kinder früh den Umgang mit Geld lernen, wird Taschengeld spätestens ab dem Schulalter empfohlen. Aber wie viel Taschengeld gibt man im Monat oder in der Woche? Hier findet ihr Tipps dazu.+


Ein entspannter Morgen mit Schulkindern 05.02.2019
Erziehung & Motivation

Entspannter in den Schultag starten

Ein entspannter Familien-Morgen trotz Schule? Geht das? Gute Vorbereitung am Abend und zeitiges Aufstehen entstressen den Morgen - zumindest etwas.+


Vegetarier-Dasein akzeptieren 22.01.2019
Erziehung & Motivation

Mein Kind ist plötzlich Vegetarier

„Nein, ich will kein Fleisch!“ – Gestern war Schnitzel noch das Lieblingsessen, ab heute ist euer Kind erklärter Vegetarier? Statt diesen Wunsch zu belächeln, raten wir, neugierig nach dem „Warum“ zu fragen.+


Selbstbewusste Kinder 09.12.2018
Erziehung & Motivation

Stopp, ich will das nicht!

Im Klassenzimmer und auf dem Pausenhof herrschen manchmal ein rauer Ton, Aggressionen und gemeine Hänseleien. Um hier nicht unterzugehen, müssen sich Kinder selbst behaupten können. +