Pfeil links kamina

Macht's euch zu Hause gemütlich!

In Zeiten der Corona-Krise ist vermehrt Familienzeit daheim angesagt. D.h. Chips & Popcorn bereitstellen, gemütlich einkuscheln auf der Couch und Film ab.


Familienglück & Popcorn

In vielen Bundesländern sind die Schulen wegen der Corona-Krise geschlossen - Unterricht findet online auf mebis oder über andere Portale statt. Der optimale Zeitpunkt, um abends chillige Eltern-Kind-Zeit bzw. Familienzeit zu verbringen und gemeinsam vom Schulstress und Joballtag abzuschalten. Lernen für Schulaufgaben kann etwas warten und auch der Haushalt kann liegenbleiben, bei uns geht's heute Abend ab auf die Couch. Gleichzeitig übernehmen wir in unkalkulierbaren Corona-Zeiten soziale Verantwortung und bleiben lieber der Öffentlichkeit fern.

Filmwahl zelebrieren

Weil Vorfreude eine der schönsten Freuden ist, haben meine Tochter und ich uns schon in der Woche überlegt, auf welchen Film wir zwei Lust bei einem Mutter-Tochter-Chillabend haben. Die Anzahl unserer DVDs ist überschaubar, aber Netflix, Amazon Prime oder Maxdome (ggfs. kombiniert mit einem HDMI-Verbindungskabel vom Laptop zum nicht internetfähigen Fernseher) setzen kaum Grenzen - und sind günstiger als ein Kino-Besuch. Klar, wird es für uns Mamas vielleicht nicht unbedingt der Film sein, den wir mit Freundinnen oder unserem Partner ansehen würden, aber ich verspreche, wenn wir uns darauf einlassen, kann eine Teenie-Komödie, ein kitschiger Liebesfilm oder eine Vampir-Saga auch echt lustig sein. Zumal das Beste daran ist: Meine Tochter und ich lachen und weinen gemeinsam! Dabei futtern wir Chips und Popcorn, alles durcheinander - Gesundes gibt's morgen wieder.

Tochter-Mutter-Abend oder Familien-Event

Für besonders chillige Abende legen wir uns dazu eine Gesichtsmaske auf. Allein schon das Auftragen und Gekichere im Bad ist ein Erlebnis - und die Blicke, die uns von unseren Mitbewohnern (Vater und Sohn ;) im Flur begegnen. Den Film dürfen die zwei natürlich mitschauen, wenn sie Lust haben - ausschließen möchten wir keinen!

Alternativ kann der nächste Freitagabend ein Familien-Chill-Abend werden - mit einem Action-Film, einem gut gemachten Animationsfilm oder einem Film nach demokratisch abgestimmter Wahl.

Meist hallt der Chill-Abend nach, nicht nur durch die Popcorn-Reste auf der Couch. Der gesehene Film liefert vielleicht noch Gesprächsstoff für den nächsten Tag oder weitere Wunschfilme werden beim Frühstück diskutiert. In jedem Fall bildet er einen weiteren kleinen Baustein für unsere Eltern-Kind-Bindung.


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Zur Info: Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht!
Pfeil rechts kamina