Das könnte dich auch interessieren

Positives Verstärken nährt den Glauben an sich selbst 25.03.2019
Erziehung & Motivation

Selbstbewusstsein stärken: Glaub‘ an dich!

Ihr möchtet euer Kind motivieren und sein Selbstvertrauen für den Schulalltag stärken? Dafür gibt es eine wunderbare Zauberformel und die heißt „Positive Verstärkung“!+


Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Pubertät: Vertrauen als Basis 13.03.2019
Erziehung & Motivation

Pubertät: Klare Infos schaffen Vertrauen

„Meine Information ist deine Freiheit!“ – Diesen klugen Satz habe ich von einem Vortrag zum Thema „Pubertät“ mitgenommen. Danach zu leben, macht vieles einfacher.+


Wie viel Taschengeld? 13.02.2019
Erziehung & Motivation

Zahltag: Wie viel Taschengeld für Schüler?

Damit Kinder früh den Umgang mit Geld lernen, wird Taschengeld spätestens ab dem Schulalter empfohlen. Aber wie viel Taschengeld gibt man im Monat oder in der Woche? Hier findet ihr Tipps dazu.+


Ein entspannter Morgen mit Schulkindern 05.02.2019
Erziehung & Motivation

Entspannter in den Schultag starten

Ein entspannter Familien-Morgen trotz Schule? Geht das? Gute Vorbereitung am Abend und zeitiges Aufstehen entstressen den Morgen - zumindest etwas.+


Vegetarier-Dasein akzeptieren 22.01.2019
Erziehung & Motivation

Mein Kind ist plötzlich Vegetarier

„Nein, ich will kein Fleisch!“ – Gestern war Schnitzel noch das Lieblingsessen, ab heute ist euer Kind erklärter Vegetarier? Statt diesen Wunsch zu belächeln, raten wir, neugierig nach dem „Warum“ zu fragen.+


Selbstbewusste Kinder 09.12.2018
Erziehung & Motivation

Stopp, ich will das nicht!

Im Klassenzimmer und auf dem Pausenhof herrschen manchmal ein rauer Ton, Aggressionen und gemeine Hänseleien. Um hier nicht unterzugehen, müssen sich Kinder selbst behaupten können. +


Listenalarm zum Schuljahresbeginn

Same procedure as every year! Rechtzeitig zum neuen Schuljahr müssen verschiedenste Schulhefte und farblich passende Heftumschläge besorgt, Arbeitsbücher bestellt und weitere Materialien gekauft werden. Der Listenwahn beginnt!


Liste mit Schulmaterialien

Welche Lineatur ist die richtige? Vielleicht 0, 1, 2, 3, 8f, 10, 21, 25, 26 oder 28? Mit 16 oder 32 Blatt? Schulhefte sind nicht einfach nur kariert, liniert oder blanko. Sie unterscheiden sich im Zeilenabstand, ohne Rand oder mit Rand bzw. mit durchgezogener Vertikallinie. Welches Heft letztendlich für welches Fach benötigt wird, ist zum einen abhängig von der Jahrgangsstufe und zum anderen von der Schule bzw. den Wünschen und Erfahrungswerten der Lehrkräfte. Auskunft darüber, welche Schulhefte an der Schule eurer Kinder für welche Jahrgangstufe/Klasse erforderlich sind, geben die meist schon vor den Sommerferien verteilten oder auf der Schul-Website abrufbaren Materiallisten.

Schulbedarf rechtzeitig organsieren - ohne Angst vor Lücken

Am Anfang haben mich diese Listen ehrlich gesagt fast erschlagen. Zumal gerade in der Grundschule die Materialliste in den ersten Wochen nach Schuljahresbeginn meist noch von der Klasserlehrerin bzw. vom Klassenlehrer um weitere benötigte Arbeitsmaterialien ergänzt wurden. Aber mittlerweile habe ich mich an den jährlichen Listenwahn gewöhnt und weiß, dass rechtzeitiges Besorgen zwar wichtig ist, aber auch, dass die Welt nicht untergeht, wenn nicht jeder Pinsel, nicht jeder Karteikasten etc. gleich zu Schuljahresbeginn parat steht.

Um die Übersicht beim benötigten Schulbedarf zu behalten, bieten viele Schreibwarengeschäfte (z.B. Zeitschriftenläden, Lottogeschäfte) - gerade für frischgebackene Schuleltern - einen tollen Service an. Dort gibt man die Materialliste einfach ab und holt wenige Tage später alle Materialien ab, perfekt zusammengestellt und in der Regel ohne Mehrkosten, im Gegenteil teilweise noch mit Rabatt. Genial, gerade, wenn Zeitmangel besteht, aber auch nicht ganz günstig, weil die Hefte & Co. im Schreibwarenhandel oft (auch aufgrund guter Qualität) teurer als im Drogeriemarkt oder beim Discounter sind.

Hamsterkäufe übers Jahr

Daher empfehlen wir, übers Jahr die Augen offen zu halten und bei Bedarf ein paar Hamsterkäufe ("Prepping") zu tätigen - vielleicht auch mit Blick auf benötigte Materialien in der nächsten Jahrgangsstufe. Wenn in Drogeriemärkten und Discountern Schulbedarf im Angebot ist, sollte man zuschlagen (aber auf Qualität achten!). So habe ich daheim immer einen Vorrat an Heften, Collegeblöcken, Bleistiften, viel genutzten Buntstiftfarben, Radiergummis, Tintenpatronen und Geo-Dreiecken (der Schwund ist enorm!). Dies hat sich schon öfter nicht nur fürs Portemonnaie rentiert, sondern auch für meine Nerven. So blieb mir/uns das hektische Besorgen benötigter Dinge von heute auf morgen oft erspart.


Das könnte dich auch interessieren

Positives Verstärken nährt den Glauben an sich selbst 25.03.2019
Erziehung & Motivation

Selbstbewusstsein stärken: Glaub‘ an dich!

Ihr möchtet euer Kind motivieren und sein Selbstvertrauen für den Schulalltag stärken? Dafür gibt es eine wunderbare Zauberformel und die heißt „Positive Verstärkung“!+


Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Pubertät: Vertrauen als Basis 13.03.2019
Erziehung & Motivation

Pubertät: Klare Infos schaffen Vertrauen

„Meine Information ist deine Freiheit!“ – Diesen klugen Satz habe ich von einem Vortrag zum Thema „Pubertät“ mitgenommen. Danach zu leben, macht vieles einfacher.+


Wie viel Taschengeld? 13.02.2019
Erziehung & Motivation

Zahltag: Wie viel Taschengeld für Schüler?

Damit Kinder früh den Umgang mit Geld lernen, wird Taschengeld spätestens ab dem Schulalter empfohlen. Aber wie viel Taschengeld gibt man im Monat oder in der Woche? Hier findet ihr Tipps dazu.+


Ein entspannter Morgen mit Schulkindern 05.02.2019
Erziehung & Motivation

Entspannter in den Schultag starten

Ein entspannter Familien-Morgen trotz Schule? Geht das? Gute Vorbereitung am Abend und zeitiges Aufstehen entstressen den Morgen - zumindest etwas.+


Vegetarier-Dasein akzeptieren 22.01.2019
Erziehung & Motivation

Mein Kind ist plötzlich Vegetarier

„Nein, ich will kein Fleisch!“ – Gestern war Schnitzel noch das Lieblingsessen, ab heute ist euer Kind erklärter Vegetarier? Statt diesen Wunsch zu belächeln, raten wir, neugierig nach dem „Warum“ zu fragen.+


Selbstbewusste Kinder 09.12.2018
Erziehung & Motivation

Stopp, ich will das nicht!

Im Klassenzimmer und auf dem Pausenhof herrschen manchmal ein rauer Ton, Aggressionen und gemeine Hänseleien. Um hier nicht unterzugehen, müssen sich Kinder selbst behaupten können. +