Das könnte dich auch interessieren

Positives Verstärken nährt den Glauben an sich selbst 25.03.2019
Erziehung & Motivation

Selbstbewusstsein stärken: Glaub‘ an dich!

Ihr möchtet euer Kind motivieren und sein Selbstvertrauen für den Schulalltag stärken? Dafür gibt es eine wunderbare Zauberformel und die heißt „Positive Verstärkung“!+


Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Pubertät: Vertrauen als Basis 13.03.2019
Erziehung & Motivation

Pubertät: Klare Infos schaffen Vertrauen

„Meine Information ist deine Freiheit!“ – Diesen klugen Satz habe ich von einem Vortrag zum Thema „Pubertät“ mitgenommen. Danach zu leben, macht vieles einfacher.+


Wie viel Taschengeld? 13.02.2019
Erziehung & Motivation

Zahltag: Wie viel Taschengeld für Schüler?

Damit Kinder früh den Umgang mit Geld lernen, wird Taschengeld spätestens ab dem Schulalter empfohlen. Aber wie viel Taschengeld gibt man im Monat oder in der Woche? Hier findet ihr Tipps dazu.+


Ein entspannter Morgen mit Schulkindern 05.02.2019
Erziehung & Motivation

Entspannter in den Schultag starten

Ein entspannter Familien-Morgen trotz Schule? Geht das? Gute Vorbereitung am Abend und zeitiges Aufstehen entstressen den Morgen - zumindest etwas.+


Vegetarier-Dasein akzeptieren 22.01.2019
Erziehung & Motivation

Mein Kind ist plötzlich Vegetarier

„Nein, ich will kein Fleisch!“ – Gestern war Schnitzel noch das Lieblingsessen, ab heute ist euer Kind erklärter Vegetarier? Statt diesen Wunsch zu belächeln, raten wir, neugierig nach dem „Warum“ zu fragen.+


Selbstbewusste Kinder 09.12.2018
Erziehung & Motivation

Stopp, ich will das nicht!

Im Klassenzimmer und auf dem Pausenhof herrschen manchmal ein rauer Ton, Aggressionen und gemeine Hänseleien. Um hier nicht unterzugehen, müssen sich Kinder selbst behaupten können. +


Fußmassagen tun so gut!

Sind eure Kinder im Lernstress? Oder einfach nur müde? Eine kurze Fußmassage bewirkt Wunder und ist ein echter Wohlfühl- und Energie-Bringer.


"Mama, ich bin so k.o., ich kann heute nichts mehr tun." - Kennt ihr das? Dann ran an die Kinder-Füße! Für eine kurze Fußmassage muss man nichts vorbereiten und es bedarf auch keiner besonderen Kenntnisse der Fußreflexzonenmassage. Bestimmt kann Letzteres nicht schaden, aber ich bin sicher, dass eure Kinder eine Fußmassage so oder so genießen werden.

Fußmassage: Energiekick für Zwischendurch

Die Fußmassage funktioniert mit Socken oder ohne. Nach der Schule, vor dem Sport, nach dem Sport, vor dem Musikunterricht, nach dem Musikunterricht, vor dem Essen, nach dem Essen, vor dem Lernen, nach dem Lernen oder in den Lernpausen - eine Fußmassage geht immer. Am besten sitzt euer Kind mit hochgelegten Beinen auf dem Sofa oder liegt auf dem Bett. Mit sanftem Druck könnt ihr an den einzelnen Zehen anfangen und diese von unten nach oben ausstreichen. In der Fußmitte und Richtung Ferse könnt ihr dann meist etwas kräfiger massieren. Nehmt einen Fuß in eure beiden Hände ("Schmetterlingsgriff") und knetet die Fußunterseite mit leichtem Druck von der Mitte her bis zur Ferse durch, mit ausstreichenden Bewegungen nach außen. Oft reichen schon wenige Minuten, um dem Kind neue Energie zu geben. Als Extra gibt's vitalisierende Fußcremes, die den Energiekick unterstützen.

Als Entspannungsvariante vor dem Zubett-Gehen kann die Fußmassage auch mit einem Fußbad kombiniert werden. Anschließend könnt ihr die Kinderfüße mit einer pflegenden Fußcreme oder normaler Bodylotion eincemen, auf Wunsch auch bei entspannender Musik oder schönen Gesprächsthemen.

Massagen für Kinder - Auszeit vom Schulstress

Für Babymassagen gibt es viele Anleitungen und Anregungen, aber bei Schulkindern denkt man nicht unbedingt an Massagen zur Entspannung und als Verwöhnmoment. Erst für Erwachsene (wir kamina-Mamis lieben Massagen!) rücken sie wieder als Wellness-Einheit in den Fokus. Aber warum nicht auch für Schulkinder? Denn viele Kinder lieben sanfte Massagen. Wenn ihr etwas mehr Zeit habt, als nur für den Frische- oder Entspannungskick via Fußmassage, könnt ihr bei euren Schulkids also gern auch eine größere Anti-Schulstress-Massage für Rücken/Nacken und Beine ausprobieren.


Das könnte dich auch interessieren

Positives Verstärken nährt den Glauben an sich selbst 25.03.2019
Erziehung & Motivation

Selbstbewusstsein stärken: Glaub‘ an dich!

Ihr möchtet euer Kind motivieren und sein Selbstvertrauen für den Schulalltag stärken? Dafür gibt es eine wunderbare Zauberformel und die heißt „Positive Verstärkung“!+


Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Pubertät: Vertrauen als Basis 13.03.2019
Erziehung & Motivation

Pubertät: Klare Infos schaffen Vertrauen

„Meine Information ist deine Freiheit!“ – Diesen klugen Satz habe ich von einem Vortrag zum Thema „Pubertät“ mitgenommen. Danach zu leben, macht vieles einfacher.+


Wie viel Taschengeld? 13.02.2019
Erziehung & Motivation

Zahltag: Wie viel Taschengeld für Schüler?

Damit Kinder früh den Umgang mit Geld lernen, wird Taschengeld spätestens ab dem Schulalter empfohlen. Aber wie viel Taschengeld gibt man im Monat oder in der Woche? Hier findet ihr Tipps dazu.+


Ein entspannter Morgen mit Schulkindern 05.02.2019
Erziehung & Motivation

Entspannter in den Schultag starten

Ein entspannter Familien-Morgen trotz Schule? Geht das? Gute Vorbereitung am Abend und zeitiges Aufstehen entstressen den Morgen - zumindest etwas.+


Vegetarier-Dasein akzeptieren 22.01.2019
Erziehung & Motivation

Mein Kind ist plötzlich Vegetarier

„Nein, ich will kein Fleisch!“ – Gestern war Schnitzel noch das Lieblingsessen, ab heute ist euer Kind erklärter Vegetarier? Statt diesen Wunsch zu belächeln, raten wir, neugierig nach dem „Warum“ zu fragen.+


Selbstbewusste Kinder 09.12.2018
Erziehung & Motivation

Stopp, ich will das nicht!

Im Klassenzimmer und auf dem Pausenhof herrschen manchmal ein rauer Ton, Aggressionen und gemeine Hänseleien. Um hier nicht unterzugehen, müssen sich Kinder selbst behaupten können. +